Aufgaben


 

Die Bedeutung und Aufgaben der Elternbeiräte an bayerischen Schulen sind in § 65 im Bayerischen Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) geregelt. Das Gesetz sieht folgende Aufgaben vor (auszugsweise):

  • das Vertrauensverhältnis zwischen den Eltern und den Lehrkräften, die gemeinsam für die Bildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler verantwortlich sind, zu vertiefen

  • das Interesse der Eltern für die Bildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler zu wahren
  • den Eltern aller Schülerinnen und Schüler oder der Schülerinnen und Schüler einzelner Klassen in besonderen Veranstaltungen Gelegenheit zur Unterrichtung und zur Aussprache zu geben
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten
     

Darüberhinaus  wollen wir mithelfen, das Schulleben lebendig zu gestalten, damit unsere Kinder gerne in die Schule gehen.  Im einzelnen beinhaltet unser Engagement u. a. folgende Tätigkeiten (siehe hierzu auch Rückblick):

 

  • wir wirken bei schulischen Veranstaltungen, z. B. Familienfest, Schulfest, Einschulungsfeier mit
  • wir organisieren Elternvorträge und Workshops für unsere Schülerinnen und Schüler
  • wir unterstützen Klassenprojekte/-aktivitäten,Schullandheim-Aufenthalte, Theateraufführungen u a. finanziell durch Einnahmen aus Elternspenden (Spendenkonto siehe Rubrik "Kontakt") und schulischen Veranstaltungen 
  • unsere Klassenelternsprecher setzen sich für die einzelnen Klassen ein; zum Meinungsaustausch und zur Information organisieren sie Elternstammtische, Klassenwanderungen etc.

 

 

 

 

 

 

Hans-Memling-Grundschule * Neue Schulstraße 20 * 63853 Mömlingen * Telefon 06022/6814-10 * Telefax 06022/6814-12 | E-Mail: schulleitung@hmgs.de