26.02.2019

 

Wie kann ich mein Kind vor Suchtgefahren schützen?

Warum konsumieren Jugendliche Alkohol, Tabak oder andere Drogen?

Was kann ich tun, wenn mein Kind Suchtmittel konsumiert?

 

Solche und ähnliche Fragen stellen sich die meisten Eltern im Laufe der Jugend ihrer Kindern.

Die Broschüre „Alkohol, Cannabis und Co.“ aus der Schriftenreihe ElternWissen bietet Hilfestellungen auf dem Weg, Antworten zu finden und diese im Familienalltag umzusetzen.

 

Diese Broschüre ist, wie auch alle anderen bisher erschienenen Ausgaben, digital verfügbar unter: https://www.agj-freiburg.de/kinder-jugendschutz/elternwissen

 

AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation

in der Erzdiözese Freiburg e. V.

 

 

 

 

 

 

17.10.2018

neues Info-Portal

www.elternmitwirkung.bayern 

 

 

28.09.2018

Bereitstellung der Publikationen des Staatsministeriums in der Kiosk-App „Schule in Bayern"

Dazu ein Auszug aus einem Schreiben des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus,Bernd Sibler

 

Sehr geehrte Eltern,

 

die Digitalisierung schreitet voran und bringt Veränderungen in sämtlichen Lebensbereichen mit sich. Mobile Endgeräte sind aus der Lebensrealität der Menschen nicht mehr wegzudenken. Neben der Kommunikation dienen sie wesentlich auch der Information.

Um diesen Informationskanal zu nutzen, sind ab sofort ausgewählte Publikationen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus zusätzlich in der Kiosk-App „Schule in Bayern" abrufbar.

 

Hier finden Sie unter anderem die Broschüre „Die bayerische Grundschule" sowie „Der beste Bildungsweg für mein Kind" und „Der beste Bildungsweg für mein Kind mit sonderpädagogischem Förderbedarf".

 

Die App ist mit den gängigen mobilen Betriebssystemen Android und Apple iOS nutzbar und wird in den Appstores von Amazon, Apple und Google gebührenfrei bereitgestellt. Eine Vorschau finden Sie in den jeweiligen Stores unter folgenden Adressen:

 

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pressmatrix.schulebayern

https://www.amazon.de/dp/B07F2DZ6L7/ref=sr_1_2?s=mobile-apps&ie=UTF8&qid=1530167307&sr=1-2&keywords=schule+bayern

https://itunes.apple.com/de/app/schule-in-bay-ern/id1356134411?mt=8

 

15.06.2018

Liste von Ansprechpartnern bei Verdachtsfällen des Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

anlässlich der in der letzten Zeit durch die Medien bekannt gewordenen Verdachtsfälle des Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen möchten wir Ihnen eine Liste möglicher Anlaufstellen an die Hand geben.

 

 

- Klassenlehrerin und Schulleiter

 

- Fr. Pruy-Semsch, Schulpsychologin am Staatl. Schulamt Miltenberg

  Fährweg 35, 63897 Miltenberg

  Tel.: 09371/501-538

 

- H. Motzel, Schulbeauftragter, Polizeiinspektion Obernburg

  Miltenberger Str. 13, 63785 Obernburg

  Tel.: 06022/629185

 

- Jugendamt Miltenberg

  Brückenstr. 2, 63897 Miltenberg

  Tel.:09371/501-203

 

- Gesundheitsamt Miltenberg

  Brückenstr. 2, 6387 Miltenberg

  Tel.: 09371/501-523

 

- Notinsel

 

- Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Aschaffenburg e.V

  Beckerstr. 26, 63739 Aschaffenburg

  Tel.: 06021/4430800

 

- Sefra e.V.

  Frohsinnstr. 19, 63739 Aschaffenburg

  Tel.: 06021/24728

Hans-Memling-Grundschule * Neue Schulstraße 20 * 63853 Mömlingen * Telefon 06022/6814-10 * Telefax 06022/6814-12 | E-Mail: schulleitung@hmgs.de